mf-radio

Du bist hier: Startseite Unterrichtsprojekte Doping in der DDR (Medienprofil Q2e, April 2017)

Live Stream

stream
dienstags von 16 bis 17 Uhr.

21.03.2017. Sondersendung

AB 15:00 Uhr

logo-radio-jubi

Schulradios Schleswig-Holstein

radio-moelln 

mommsenfm

Radio Pinneberg bei Facebook

find_us

 

Unsere Partner

logo_gsh

jbslogo

ok_logo

logo_tide

 

Doping in der DDR (Medienprofil Q2e, April 2017)
Als fächerübergreifendes Abschlussprojekt im Medienprofil des Abi-Jahrgangs 2017 hatten die Schüler der Johannes-Brahms-Schule die Aufgabe, einen Film oder eine Radiosendung zu einem historischen Thema zu produzieren.
Jan-Luca Feldgen, Florian Kühlinger, Noah Zerbin, Lennart Green und Lukas Cordes entschieden sich, eine Sendung zum Thema "Doping in der DDR" zu machen. Relativ schnell fanden SIe Informationen zum Thema im Internet, aber die Suche nach Experten und Interviewpartnern gestaltet sich viel schwieriger als erwartet - weil es gar nicht so viele Experten für dieses Thema gibt und diese  teilweise keine Interviews geben wollten. Umso glücklicher waren die Schüler, am Ende doch zwei Experten präsentieren zu können, die den roten Faden durch die Sendung bilden: Einerseits den Berliner Autor und Journalisten Hajo Seppelt,  Experte für die Dopingproblematik im deutschen und internationalen Sport, und andererseits die Leichtathletin Ines Geipel (auch Ines Schmidt ), Stasi-Opfer und Opfer des staatlich verordneten Dopings im DDR-Leistungssport, die heute in der Aufarbeitung des Zwangsdoping-Systems tätig ist.
Das Ergebnis der fünf Schüler wurde am 11.4. bei ausgestrahlt und hier könnt ihr es nachhören:

Teil 1:


Teil 2:
 

 


Welt im Wandel (Medienprofil 10e, März/April 2015)

article thumbnail

Eine Projektarbeit der Medienprofilklasse 10e der Johannes-Brahms-Schule, die in der Projektwoche im Februar 2015 entstanden ist, haben wir im März und April 2015 ausgestrahlt. Das vorgegebene Rahme [ ... ]


Medienagentur ms-mediendienst